Herzlich willkommen auf tv1864.de

 Auch dieses Jahr veranstalten die TV- und TSV-Handballer (HG Oftersheim/Schwetzingen) die Wiederauflage der kultigen Fastnachtsfete "Pep & Pop" in der altehrwürdigen Turnhalle Friedrichstraße in Schwetzingen. Am Faschingssamstag geht es dann - wie in den letzten Jahren - hoch her. Da die Karten begrenzt sind, lohnt sich im Vorfeld eine Reservierung! Hier geht's zum Link mit den nötigen Infos:

"Pep & Pop reloaded" auf hghandball.de

Pünktlich zum Neujahrsbeginn startet der Turnverein Schwetzingen 1864 e.V. ab Montag, 22.01.2018 Januar, mit einem neuen Kursangebot aus dem Outdoorsport-Bereich: "Hardt Fitness". Mit der Anspielung auf den Hardtwald, in dem das Training stattfindet, und die harte Sportintensität, will der TV neue Wege gehen.

Wegen ausgefallener Heizung ist die Turnhalle in der Friedrichstraße nur eingeschränkt nutzbar. Da eine warme Umgebungstemperatur nicht in vollem Umfang hergestellt werden kann, entscheiden die Übungsleiter in Absprache mit der jeweiligen Abteilungsleitung über den Trainings- und Übungsbetrieb bis Weihnachten. Es wird schnellstmögich für eine Behebung des Defekts gesorgt. Vielen Dank für das Verständnis.

Der Vorstand

Der TV-Platz muss Winterpause machen. Um eine gute Rasen- und Platzqualität im nächsten Jahr zu gewährleisten muss der Platz über den Winter ruhen und kann daher bis voraussichtlich Freitag, 30. März nicht bespielt werden. Von dieser erfolgreichen Ruhephase hängt auch eine eventuelle "Ruhesperrung" im Sommer ab.

Der Vorstand

Trotz Herbstferien und Feiertag traten nochmal einige Leichtathleten des TV Schwetzingen und des FV Brühl an um sich beim Hockenheimringlauf mit der nicht nur regionalen Konkurrenz zu messen. Pünktlich zum Start ließ sich auch die Sonne nochmal blicken und wärmte die Läuferinnen und Läufer.

Seit mehreren Jahren gehört die Fitness- und Sportgruppe der Jedermänner zum TV 1864 dazu. Die Seniorengruppe erfreut sich großer Beliebtheit bei den "erfahreneren Semestern". Im Zentrum steht die Bewegung, "damit man auch als Senior fit bleibt", meint Peter Ferch, langjähriger Übungsleiter der Gruppe.

Die Mehrtagestour des TV 1864 führte die Wanderer nach Gersfeld-Obernhausen. Gleich am Nachmittag ging es zur Wasserkuppe, mit 950 m die höchste Erhebung der Rhön. Sie gilt als die Wiege des Segelflugs.