Nikolaus-Aktion

Ho, Ho, Ho – Die Nikoläuse sind wieder unterwegs!

Die Schwetzinger Nikolaus-Gruppe wird in diesem Jahr wieder fast wie gewohnt am 6. Dezember gegen eine Spende zu den Familien in Schwetzingen, Oftersheim, Plankstadt, Ketsch und Brühl kommen – mit wenigen Änderungen aufgrund der Pandemielage. So werden Nikolaus und Knecht Ruprecht nicht in die Wohnungen und Häuser gehen, sondern die Kinder draußen treffen – vor dem Eingang, im Hof oder Garten, vor den Fenstern oder Balkonen Es werden im Zeitraum von 16.20 bis 20 Uhr Termine ausgemacht.

Wichtige Hinweise zur Anmeldung und der Aktion:

  • Bitte die Felder im Formular unten komplett ausfüllen und abschicken 🙂
  • Die Uhrzeit wird euch nach Ablauf der Anmeldefrist und der endgültigen Zusammenstellung nach sinnvollen logistischen Gesichtspunkten (unnötige Fahrstrecken vermeiden) bestätigt werden.
  • Damit die Kinder und Familien nicht unnötig lange draußen stehen müssen, wird kurz vorher von der jeweiligen Gruppe von unterwegs per Handy angerufen.

  • Das müsst ihr vorbereiten:
    Die Eltern bereiten einen Zettel mit Informationen vor, was der Nikolaus loben oder tadeln soll. Die Geschenke werden vor Ort übergeben und in den Sack gepackt.

  • Hygieneregeln:
    Auf die geltenden Corona-Regeln wird genau geachtet. Die Mitglieder der Gruppe werden vorher auf die 3G-Regeln überprüft und tagesaktuell getestet. Zudem soll Abstand gehalten werden.

  • Spende für guten Zweck:
    Für den Hausbesuch der Nikoläuse werden keine festen Beträge kassiert. Jedoch freuen sie sich über eine großzügige Spende, die für die Jugendarbeit des Vereins sowie für soziale Zwecke in der Region verwendet werden. Zuletzt wurde das Pro-Down-Wohnprojekt in Schwetzingen unterstützt.

  • Alle weiteren Informationen gibt es nach der Anmeldung via Mail – bei kurzfristigen Absagen meldet euch bitte an: geschaeftsstelle@tv1864.de.

Die Anmeldung ist bereits geschlossen. Auch die Wartelisten sind gefüllt. Wir freuen uns, wenn ihr im nächsten Jahr dabei seid.