Am Samstag, 30.11.2019, fand das 34. Nikolausturnier der Freizeitvolleyballer statt. Dieses Jahr war es innerhalb einer neuen Rekordzeit von nur vier Tagen für alle zwölf Startplätze ausgebucht - ein klarer Beweis für die Qualität und Beliebtheit dieses Turniers im Freizeitbereich. Mannschaften aus Pirmasens, Kaiserslautern, Karlsruhe aber auch direkt vor der Haustüre kommen immer wieder gerne in die Nordstadthalle. Leider konnte der Vorjahrestitel auf dem eigenen Turnier nicht verteidigt werden und musste an die Volleyholics aus Karlsruhe abgegeben werden.

1. Volleyholics (Karlsruhe)

2. MTV Pirmasens

3. TSG Wiesloch

4. Athi & Die Blutwürste (TV Schwetzingen)

5. TG Rohrbach-Boxberg

6. BSG Roche Mannheim

7. Querschläger (Kaiserslautern)

8. TSV Rheinhausen

9. TSG Rohrbach Mixed

10. FSV Bad Friedrichshall

11. Daddeln im Speckmantel (TV Schwetzingen)

12. VV Hemsbach