Der TV64 ist der mitgliederstärkste Verein in Schwetzingen und Umgebung und auch einer der ältesten.

Seit 1864 sind Sportler gemeinsam aktiv. Waren es damals nur wenige Turner, so sind es heute ca. 2800 Mitglieder, die in den zahlreichen Abteilungen für ihren Sport eintreten. Mehr als jeder neunte Schwetzinger ist Mitglied beim TV 1864. Ob aktiv als Sportler oder Organisationstalent, als ܃ƒœbungsleiter oder Jugendtrainer, Jugendlicher oder Senior, alle leben für ihren Sport. Gemeinsam.

 

Unerlässlich für den Sport: Das Ehrenamt.

Unser Verein kann nur deshalb so viel stämmen, weil sich viele Menschen ehrenamtlich für die Gemeinschaft engagieren. Bei 2800 Mitgliedern, die ihren Sport ausüben wollen, braucht es allerdings auch Trainer, Organisatoren und all die anderen Ehrenamtlichen, ob in der Abteilungsleitung oder direkt in den Mannschaften und Sportgruppen. Ein Verein ist auf das Ehrenamt angewiesen. Nur so können wir Fitness- und Breitensport anbieten, aber auch leistungsorientierte Sportler fördern.

 

Ohne Ort kein Sport: Die Rolle der Kommune.

Hier wird der Sport zur Politik. Ohne Hallen und Sportplätze geht sportlich gar nichts. Und die müssen von den Städten und Gemeinden gebaut, finanziert und unterhalten werden. Der TV 1864 ist in der glücklichen Lage, mit der Stadtverwaltung Schwetzinge  einen Förderer zu haben, der die städtischen Sportstätten im Sinne der Vereine günstig überlässt und so das vielfältige Sport- und Vereinsleben dieser Stadt fördert und am Leben erhält.