Die zahlreich bekannten Gesichter taten gut bei der turnusgemäßen Tagung der Sportabzeichenprüfer des Sportkreises Mannheim. Der Saal des TV-Clubheim in Schwetzingen war gut gefüllt, auch wenn viele der Protagonisten in Diensten des deutschen Fitness-Ordens mit ihrem Ehrenamt schon lange dabei sind. Der neue Vorsitzende des TV-Schwetzingen Robin Pitsch begrüßte die Prüfer in der Spargelstadt und wies darauf hin, dass auch der größte Verein der Stadt in diesem Jahr wieder in die Sportabzeichen-Abnahme einsteigen würde.

Über Termine will der Verein auf seiner neuen Homepage berichten. „ Wir werden sogar am 16. September mit dem Sportkreis einen großen Abnahmetag veranstalten“, so Pitsch. Die DLV-Athletin Malaika Mihambo wäre angekündigt und als Abschluss des Tages plane der TV ein Sommerfest mit Live-Musik.

Sportabzeichen-Beauftragte Brigitte und Kurt Herschmann hatte sich einige Aufgaben an diesem Abend vorgenommen. Bevor sie ihre Mitstreiter aus Vereinen, Schulen, Feuerwehr und Polizei mit den neuen Modalitäten und Formularen vertraut machte, gab Kurt Herschmann wie gewohnt einen Rückblick auf das abgelaufene Jahr. Nachdem es nach der Neustrukturierung 2013 einen Einbruch bei den Teilnehmerzahlen gegeben hätte, sei die Tendenz wieder leicht ansteigend. „Wir hatten durch die Umstellung einige Aussteiger, aber ich beobachte, dass durch die neuen Abzeichen in Gold, Silber und Bronze einige Teilnehmer öfters im Training sind", berichtete er.

Herschmann lobte in der Runde die Arbeit vor Ort. „Das ist eine Zahl in Baden-Württemberg, die sich sehen lassen kann. Er spielte dabei auf die ca. 3000 abgelegten Sportabzeichen im Sportkreis an. Denn damit ständen die „Mannheimer“ im Ranking der Sportkreise gut da.

Dass die Stärke des Sportkreises Mannheim in der Vereinsarbeit liegt, betonte Brigitte Herschmann. Insgesamt haben dort 51 Prozent der Teilnehmer das goldene Abzeichen gemacht, 36 Prozent Silber und 13 Prozent Bronze. Um das Sportabzeichen zu propagieren hat Brigitte Herschmann verschiedene Aktivitäten geplant. Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr will der Sportkreis auch 2017 wieder Sportabzeichentage durchführen. Festgelegt sind bereits der 13. Juli, an dem Radfahren auf dem Hockenheim-Ring ansteht und Abnahmetage für Leichtathletik Disziplinen in Schwetzingen am 16.9. und in Edingen am 23.9. 2017.