Zwischenzeitlich bildete sich eine lange Schlange interessierter Kinder am Pavillon des TV 1864 auf dem Schlossplatz. Am Spargelsamstag bot der Verein neben hilfreicher Informationen rund um das Thema Kinder- und Jugendsport auch eine Kinderolympiade an. Entsprechend dem in diesem Jahr zentralen Thema "200 Jahre Fahrrad" integrierte der TV 1864 in seine Kinderolympiade eine ganz eigene Interpretation pedalbetriebenem Fortbewegungsmittel.

Mit einem "Pedalo" (den Kleinsten des TV 1864 bekannt aus der Kinderturngruppe in Turnhalle Friedrichstraße) mussten die jungen Teilnehmer ihre Balance, Muskelkraft, Ausdauer und nicht zuletzt auch Koordination unter Beweis stellen, bevor es über einen "Eierlauf" zum Ultimate-Fresbee-Zielwurf kam. Nicht wenige konnten ihr Können unter Beweis stellen und dadurch diverse Preise entgegennehmen.

Ein weiterer Hit, nicht nur bei den Kleinen, war die Buttonmaschine, auf deren Motiven sich das TV 1864-Maskottchen "Schorsch" in mehreren Sportdisziplinen betätigte: so konnte sich jeder junge und ältere Sportler seinen individuellen Sport-"Schorsch" ganz einfach mitnehmen und ans Revers heften.

Ab 18:00 Uhr schlug der Handtaschenweitwurf unter Federführung von TV 1864-Geschäftsführer Andreas Lin ein wie eine Bombe und formierte nochmals zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer um den TV 1864-Pavillon, bevor die Band "Me and the Heat" auf den Kleinen Planken den Besuchern einheizte.

Gedankt sei an dieser Stelle unserem FSJ-ler Christoph Wegner, der die Idee zur Teilnahme des TV 1864 am Spargelsamstag entwickelte und auch die gelungene Organisation übernahm - Chapeau!