Am Sonntag, den 14.04.2019 reisten wir, die U12 und die U14 der LG Kurpfalz
in der Jugendherberge in Mosbach an. Am selben Tag startete die erste Trainingseinheit für beide Altersklassen auf dem Sportplatz, der nicht einmal 150 m von der Jugendherberge entfernt war. Christine Braun, Sven Stumpf, Morten Angstmann und unser FSJler Jakob Gieser trainierten uns Kinder mit großem Engagement.

Beide Altersklassen fingen immer mit dem Einlaufen an und beendeten auch das Training mit ein paar Runden Auslaufen, dazwischen fand Dehnen und Koordinationstraining statt. Als erste Trainingseinheit machten wir, die U14er Steigsprünge in die Weitsprunggrube. Die U 12er machten fast das gleiche, doch sie fügten noch kleine Läufe ein. Dieser Tag hatte noch lange kein Ende, denn es gab noch leckeres Abendessen und um 20:00 h ging es dann mit dem Spieleabend weiter, in dem viele coole Spiele ausprobiert wurden. Der Spieleabend endete gegen 22:00h, doch im Zimmer wurde noch fleißig weiter gequatscht.


Am nächsten Morgen gab es um 8:00 h Frühstück. Am 2. Tag waren wir alle noch ausgeschlafen, doch das änderte sich im Laufe der Woche. Nach dem Frühstück hatten wir noch bis 10:00 h frei, bis dann die erste Trainingseinheit begann. Diesmal machte die U12 50m und Kräftigung und die U14 Hürdenlauf. Das Training ging bis 12:00 Uhr. Nun war gleich schon Mittagessen. Danach hatten wir wieder bis 15:00 Uhr Freizeit. Die U12 startete das Training am Nachmittag mit der Vorübung zur Staffel. Die U14 machte Hochsprung und Speerwurf. Nach Abendessen und Spielen, fielen wir schon etwas erschöpfter in unsere Betten. Nun war auch dieser Tag schon wieder zu Ende.

Am Dienstag war das Wetter klasse, um zu trainieren, denn es schien die Sonne. Die U12 übte Weitsprung und Hochsprung und verschiedene Würfe. Die U14 Speerwurf, Sprint und Ballwurf. Wieder wurde gut gegessen und endete der Tag mit einem ausgiebigen Spieleabend.

Gestärkt vom Frühstück ging es am Mittwoch in die abschließende Trainingsrunde für die U12, die mit dem Staffeltraining ihren Abschluss fand. Erfüllt und gut trainiert wurden die U12er von ihren Eltern nach dem Mittagessen abgeholt. Wir, die U14er trainierten nachmittags mit viel Elan Staffellauf, Weitsprung und Kraft. Abends wurde zum letzten Mal gespielt und früher als sonst ins Bett gegangen - packen für die Abreise am nächsten Tag stand schon an.

Den Abschluss am Donnerstag bildete das Training der technischen Disziplinen Weit- und Hochsprung. Glücklich, ein bisschen müde, aber voller neuer Impulse wurden wir von unseren Eltern abgeholt. Danke an unsere Trainer für die tollen Tage!


Angelina und Leander Georg