Am 25. Mai trat EU-weit die neue Datenschutzgrudverordnung (DS-GVO) in Kraft. Auch Mitglieder von Vereinen müssen sich hiermit befassen. Gemäß dieser DS-GVO sind wir als Verein verpflichtet unsere Mitglieder über die Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten zu informieren.

Mitglieder hingegen sollen ihr Einverständnis zur Nutzung personenbezogener Daten erklären. Hierzu zählt beispielsweise die Veröffentlichung von Bildern oder sportlichen Leistungen auf der Homepage oder in der Presse.

 

Folgende Dokumente sind für Mitglieder wichtig:

 

  • Einverständniserklärung zur DS-GVO:
    • Gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind wir als Verein verpflichtet, unsere Mitglieder über die Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten zu informieren.
    • Bei einer Familienmitgliedschaft muss für jedes Mitglied separat eine Einverständniserklärung ausgefüllt werden.
    • Bitte leiten Sie die Einverständniserklärung ausgefüllt und unterschrieben an die Geschäftsstelle (Carl-Theodor-Straße 8a, 68723 Schwetzingen) weiter.
    • Download Einverständniserklärung
  • Informationsblatt zur Datenerhebung:
    • Um einen Verein zu verwalten, benötigt man Daten von Mitgliedern - insbesondere um beispielsweise Beiträge einziehen oder Mitglieder kontaktieren zu können. Auf diesem Informationsblatt erfahren Sie, welche Daten für die Mitgliedschaft erhoben werden.
    • Download Informationsblatt zur Datenerhebung